25.08.2013

Lesung am 15. September 2013

Am Sonntag, den 15. September liest der bilinguale Schriftsteller, Übersetzer und Verleger Johannes CS Frank (*1982) im Rahmen von »Literatur in Weißensee«. Zusammen mit Andrea Schmidt und Dominik Ziller führt er das Verlagshaus J. Frank | Berlin. 2012 erschien sein trilingualer Lyrik- und Prosaband »Remembrances of Copper Cream« bei Fixpoetry. Frank beschäftigt sich in seiner Prosa und Lyrik vor allem mit den Wechselwirkungen von Gewalt, Sprachlichkeit, Religion und Politik. Mit der mittlerweile 9. Ausgabe von »Literatur in Weißensee« widme ich mich am 15.09. ab 19:30 Uhr zusammen mit Johannes CS Frank ebenso dem scheinbar unzeitgemäßen Thema der Religion.

Weitere Informationen auf www.literatur-in-weissensee.de.

Meldungsarchiv