26.09.2013

Lesung am 20. Oktober 2013

Am Sonntag, den 20. Oktober liest der Schriftsteller, Übersetzer und Literaturwissenschaftler Tobias Roth im Rahmen der mittlerweile zehnten Ausgabe von »Literatur in Weißensee« in der Brotfabrik Berlin. Tobias Roth (*1985) ist in München geboren und forscht als Wissenschaftler über Transformationen der Antike, Renaisance-Literatur und Goethezeit. Er beschäftigt sich nicht nur wissenschaftlich, sondern vor allem auch literarisch mit dem Themenkomplex »Poesie und Tradition«. In der nächsten Lesung greifen wir mittels lebendiger Lyrik und Prosa ebenso das Thema »Tradition« auf. Es gesellt sich zu den bereits in vergangenen Lesungen behandelten thematischen »Schwergewichten« Mythos und Religion. Beginn ist wie immer um 19:30 Uhr. 

Weitere Informationen auf www.literatur-in-weissensee.de.

Meldungsarchiv