Direkt zum Hauptbereich

Dozenturen

Graeffs Texte sind auch als Reaktion auf laufende gesellschaftliche Diskurse zu lesen, als Reaktion auf eine Gegenwart, in der Gewißheiten im Schwinden begriffen, gesellschaftliche Übereinkünfte erodieren, sich viele fragen, welchen Sinn ihr Leben hat oder ob überhaupt einen, und in der es andernseits viel zu viele Dinge gibt, die Sinn machen. 
 Signaturen-Magazin (2014)

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES): Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Dialog
    • Workshop 9/2019: Identitäten durchque(e)ren – Subjekte im Spannungsfeld von Identitätspolitik und Sozialphilosophie (Gollwitz)
    • Workshop 9/2018: Die göttliche Reinheit des Cyberspace – Sci-Fi-Religionen und Konzepte theologischer Technikrezeption (Horn-Bad Meinberg)
    • Workshop 3/2018: Leben statt Gott – Innerweltliche Erlösungsvorstellungen und immanente Transzendenz als Denkfiguren theokratischer Herrschaftsform? (Gollwitz)
    • Workshop 10/2017: Neue Medien? Neue Religionen? (Stockholm)
    • Workshop 3/2017: Offener Dialog für eine offene Gesellschaft? (Stettin)
    • Workshop 3/2016: Grundlagen pluralistischer Menschen- und Gesellschaftsbilder (Bad Bevensen)
    • Workshop 10/2015: Religiöses Sprechen ohne Gott – Was wir von nicht-institutionellen, immanenten und privatistischen Formen von Religiosität und Spiritualität lernen können (Gollwitz)
    China Academy of Arts Hangzhou
    • Workshop WiSe 2016/17: Welcome to the Cloud. Über atmosphärisches Denken in der Ästhetik 
    • Workshop WiSe 2010/11: Das Werk als Welt – Fragmente komplexen ästhetischen Denkens und Handelns
    Hoffbauer Berufsakademie Potsdam
    • Seminar 05/2014–04/2015: Kreatives Schreiben als Selbsterfahrung
    Fachhochschule Potsdam
    • Seminar WiSe 2013/14–WiSe 2015/16: Ist Gestaltung Haltung? Ethik & Design 
    • Seminar SoSe 2013: Typen & Klischees (mit Andrea Schmidt)
    Europauniversität Viadrina
    • Seminar SoSe 2012–SoSe 2015: Biblio- und Poesietherapie (mit Ramona Jakob)
    Universität der Künste Berlin
    • Seminar SoSe 2009–SoSe 2016: Kunst und wissenschaftliches Denken. Einführung in die Kunstwissenschaft
    Humboldt-Universität zu Berlin
    • Hauptseminar SoSe 2010: Bildungstheoretische Systematiken im reformpädagogischen Denken und Handeln 
    • Seminar SoSe2009: Basiskompetenzen, Grundbildung, Bildungsstandards, Bildung 
    • Seminar SoSe 2007–SoSe 2008: Einführung in die Grundbegriffe der Pädagogik
    IEK
    • Seit 2010: Poesiepädagogisches Modul im Rahmen der Schreibtherapeut*innen-Ausbildung
    • 2006–2019: Seminarleiter*innen-Ausbildung für Kreatives Schreiben